Freitag, 7. August 2015

Gedanken zu einem Youtube-Kanal

Seit einigen Monaten mache ich mir nun schon Gedanken, wie mein Kanal aussehen muss oder besser gesagt kann. Ich bin in grafischen Sachen kaum bewandert. Das ist allerdings etwas, was sich problemlos ändern lässt. Heutige Grafikdesign-Programme sind sehr zugänglich. Mein Problem ist inhaltlicher Natur. Lets Plays kann jeder machen, der die nötige Ausrüstung parat hat. Ich will inhaltlich anders an die Spiele heran gehen und meinen Standpunkt klarer in Videos vertreten. Hierfür würden sich natürlich Reviews eigenen und ich habe bereits mit dem Gedanken gespielt, mir diesen Aufwand aufzuhalsen.

Diletantischer Header gesucht! Und gefunden!
Es gibt da draußen diverse Kanäle, die einen unterschiedlichen Zugang zu Spielen aufweisen. So möchte ich hier kurz auf Barlow eingehen, dessen Reviews zu World of Warcraft mich nachdenklich gestimmt haben. Neben seiner gelassenen Art und der ruhigen Erzählerstimme gucke ich mir seine Videos aufgrund des Inhalts an. In den meisten Lets Plays passiert eher selten was und man lässt sie auf dem Zweitbildschirm nebenher laufen um ganz selten mal einen Blick zu riskieren. Bei Barlow ist das anders. Er stellt nützliche Addons vor, verrät den einen oder anderen Tipp, klinkt sich in die Klassendiskussionen ein und beantwortet die Fragen seiner Community. Und das macht er auch im Stream. Es ist wirklich leicht ihm zu folgen. Hier ein Beispiel:


Derartiges könnte ich mir auch in bezug auf andere Spiele vorstellen. Und zwar mit allem was damit einhergeht: Eastereggs, Addons, Maps etc. als leicht verdauliche Schnipsel, auch wenn das obige Video was Zeit betrifft, ein wenig aus dem Rahmen fällt, was dem Addon 'Vuhdo' übrigens zu verdanken ist.

Natürlich bin ich normalen Lets Plays nicht abgeneigt. Vor mich hin zu daddeln und das zu kommentieren kann ich mir vorstellen. Was für mich allerdings nicht in Frage kommt, ist mein Konterfei in die Kamera zu halten. Das lenkt vom Spielen ab und ich habe persönlich habe nichts davon, wenn ich weiß wie Erich Range alias Gronkh aussieht, denn ich finde es spannender, wenn sich jeder sein eigenes Bild macht.

Wo ich schon dabei bin, möchte ich den Kanal eines Freundes supporten, der vor ein paar Monaten angefangen hat, zu streamen und Lets Plays aufzunehmen. Sein Kanal ist Sheena-Tiger spielt!




Ich habe noch kein Gesamtkonzept. In den nächsten paar Tagen und Wochen werde ich das nachholen und solange meinen Blog mit persönlichen Themen füllen und lauffähig machen. Wundert euch also nicht, wenn sich das Design mehrfach ändern wird, denn die Templates von blogger.com sind nicht mein Fall.

In diesem Sinne
bis zum nächsten Mal,
Strifes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen